KOSTENWALTER

Der Kostenwalter errechnet deinen Gewinn

Endlich kein Blindflug mehr, mit der JTL WaWi. Kosten auf Basis von Deckungsbeitrag 1, 2 und 3 errechnen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wer gut wirtschaften will, sollte nur die Hälfte seiner Einnahmen ausgeben, wenn er reich werden will, sogar nur ein Drittel. Francis Bacon (1561-1626)

Mit dem Kostenwalter behälst du das im Überblick

Was nutzt einem der höchste Umsatz und die tollsten Verkaufszahlen wenn am Schluss nichts hängen bleibt?

Der KostenWalter sammelt für dich alle Daten, bereitet sie auf und gibt dir ein Überblick, damit du weißt wo du stehst.
Wenn du all unsere Module nutz ist dieses Modul auch eine Art Herz von dem aus die anderen Module profitieren können.
Die aktuelle Version des Kostenwalters kann JTL WaWi Nutzern den Gewinn pro Bestellung anzeigen, auf Deckungsbeitragsebene 1, 2 und 3.

Über individuell auswählbare Auswertungszeiträume können Berichte und einzelne Kennzahlen betrachtet werden.

Deckungsbeitrag 1

Um den Deckungsbeitrag 1 für deine Bestellungen zu ermitteln, werden alle direkt mit der Bestellung in Verbindung stehende Kosten abgezogen. Hierzu zählen:

  • Produktkosten
  • Zahlungsgebühren
  • Plattformgebühren
  • Andere Kosten (z.B. Sonderfälle)
  • Pick & Pack Kosten
  • Versandkosten

Ab hier nun wird es laut Definition nicht mehr so eindeutig und es liegt viel in der Argumetation des Einzelnen. Wir haben uns dafür entschieden den Deckungsbeitrag 2 und 3 wie folgt aufzuteilen.

Deckungsbeitrag 2

Mit dem Deckungsbeitrag 2 möchten wir euch den Ertrag abzüglich der Bereichsnahen Fixkosten an die Hand geben. Hierfür ziehen wir folgende Kosten ab:

  • Personal
  • Verpackungsmaterial
  • Gas, Wasser, Strom
  • Reparatur/Instandhaltung (Softwarelizenzen)
  • Buchführungskosten
  • Telekommunikation / IT
  • Andere Kosten

Deckungsbeitrag 3

Mit dem Deckungsbeitrag 3 wird das Ergebnis komplett. Hier werden alle globalen Fixkosten des Betriebs die die Bestellungen betreffen abgezogen:

  • Raumkosten (Miete)
  • Beratungskosten
  • Versicherungskosten

Schnittstellen die der KostenWalter beherrscht

  • JTL WaWi ab 1.x
  • Amazon
  • eBay
  • PayPal
  • DHL
  • GLS
  • DPD
  • ParcelOne
  • individueller Import (CSV mit Sendungsnummer)

Schnittstellen an denen wir arbeiten:

  • UPS
  • Mollie
  • AdWords
  • Marktplätze
  • individuelle Kundenwünsche (Exoten)

Da geht doch noch mehr, oder?

Richtig, neben der reinen Deckungsbeitragsrechnung kann der KostenWalter noch viel mehr. Hier ein Überblick über die wichtigsten Funktionen:

Dashboard – Allgemein
Hier geben wir dir ein aktuellen Status über dein Betrieb. Wo stehst du gerade, wieviel Gewinn, Umsatz muss noch diesen Monat erwirtschaftet werden? Was für Kanäle haben wieviel Umsatz erzielt? Wie hoch sind die Kosten? Durchschnittliche Warenkörbe, Topseller des Monats, aus welchem Land kommen die Kunden uvm.

Kunden – Dashboard
Woher kommen deine Kunden? Welcher Anteil sind Neu- und Bestandskunden? Von welchen Plattformen kommen diese? Wieviel Bestellungen gibt ein Neukunden in den letzten 6 Monaten ab, mit welchem Umsatz und DB1?

Kundenrückgewinnung
Der KostenWalter prüft deine Kunden auf Umsatz- und Bestellhäufigkeit und vergibt dem Kunden einen Status. Merkt der KostenWalter, dass dein Kunde nicht mehr bestellt, weisen wir dich darauf hin.

Lagerbewertung
Täglich speichern wir den Lagerwert ab und geben dir eine Auswertung hierüber. Diese gliedern wir nach Lager, Hersteller, Lieferanten und Warengruppen. Zudem bieten wir eine Lagerabwertung die mit Regeln und einer Dokumentation für die Steuerprüfung versehen werden kann.

Auswertungen
Es gibt verschiedene Möglichkeiten Auswertungen zu erstellen. Es würde den Rahmen sprengen hier alles zu erklären.

Reichweitenanalyse
Wieviel Stück wurden dieses Jahr schon von dem Produkt verkauft und wieviel im Vergleich letztes Jahr? Wie lang reicht der Lagerbestand noch? Wieviel müsste ich einkaufen, wenn der Lagerbestand 3 Monate reichen soll? Diese und paar mehr Fragen kannst du dir über die Reichweitenanalyse beantworten. Wir betrachten jedoch nur ganz plastisch die Zahlen, Saisonware oder andere Besonderheiten werden nicht berücksichtigt.

Personal
Wieviel Angebote, Rechnungen und Rechnungskorrekturen hat welcher Mitarbeiter(in) erstellt und wie hoch war der Gewinn daraus? Eine von vielen Auswertungsmöglichkeiten.

 

 

 

Konditionen des KostenWalters

  • monatliche Grundgebühr 29,00 Euro*
  • zusätzlich 1,9 Cent* pro Bestellung
  • Keine Kündigungsfrist
  • Monatlich kündbar
  • JTL Warenwirtschaftsprogramm benötigt

KOSTENLOS TESTEN

Zu teuer? Hier klicken.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen