AKTUALISIERER

Einstellungen

Loggen Sie sich im Aktualisier Interface ein und navigieren zu Settings > Allgemein.

Wawi Verbindung

Es bestehen zwei mögichkeiten eine Verbindung zur Wawi aufzubauen. Entweder mit Hilfe des Uplink-Clients oder eine direkte unverschlüsselte Verbindung. Aus Sicherheitsgründen wird dringend die Verwendung des Uplink-Clients empfohlen.

Falls Sie den Uplink-Client verwenden tragen Sie Ihre Uplink ID ein und lassen das feld “Wawi server” frei.

Falls Ihr Wawi Server über eine öffentliche IP Adresse oder Hostname erreichbar ist, und Sie auf den Uplink-Client verzichten möchten lassen sie die Uplink ID frei und tragen bei “Wawi server” die IP oder Hostnamen ein. Diese konfiguration wird nicht empfohlen aber zu testzwecken unterstüzt.

Ebenso tragen Sie Wawi Username, Password und Datenbank ein. Für den Datenbankbenutzer werden nur lesende Rechte benötigt.

Wenn die Daten eingetragen und gespeichert wurden, überprüft man die Verbindung und nimmt einen ersten Abgleich der Hersteller und Lieferanten vor. Bitte führen Sie vorsichtshalber vor diesem Schritt eine Datenbanksicherung durch.

Wenn die Sicherung durchgeführt wurde, klickt man Links oben auf den Seller Math Schriftzug. Nun befindet man sich auf der Übersichts- und Status Seite des Akutaliserers.

Als erstes fürht man einen Verbindungstest zu Datenbank durch. Hier sollte ein OK als Status ausgegeben werden.

Als zweites führt man ein Datenbank-Abgleich durch. Hier sollte neben Sync ok. Auch immer angegeben wie viele neue Lieferanten und Hersteller übertragen wurden. Beim ersten Abgleich sieht man vermutlich die höchste Veränderung. Anschließend nur noch wenn eine auch in der Warenwirtschaft statt findet.

JTL Webrepricer

Wenn Sie den JTL Webrepricer verwenden tragen Sie bei “CSV download URL” die Adresse ihrer CSV datei ein.

Standardwerte für Berechnungen

Legen Sie Formeln zur minimal/maximal Preis berechung fest welche verwendet werden falls keine Hersteller oder Lieferanten Formel gefunden wird.

Falls der berechnete Max-Preis unter den Min-Preis fallen sollte kann über den “Max Price Bump” der Max-Preis auf den Min-Preis + diesen Wert gesetzt werden.

Für die Sonderpreis Berechnung können die Lieferkosten, der Sonderpreis Faktor sowie ein Gültigkeitsdatum festgelegt werden. Mehr zu Berechnung des Sonderpreises unter Berechnung.

Märkte

Legen Sie unter Settings > Märkte die Märkte fest für welche Preise angepasst werden sollen.

Bedienung

Formel

Unter Formel Text & Syntax findet man alle Informatinen die man benötigt um korrekte Formeln zu schreiben. Über den Formeltest kann man die jeweiligen Formeln testen.

Hierbei muss beachtet werden das die Formel immer in die oberste Zeile eingetragen wird. Je nach dem welcher Platzhalter verwendet wird muss der zu testende Wert in die entsprechenden Felder eingetragen werden.

Wer möchte kann unter Amazon Gebühren und MwSt, einen weiteren Wert einbringen. Das Ergebnis wird wie folgt angezeigt.

= Ergebnis aus der Formel berechnet = Ergebnis abzüglich den Amazon Prozenten = Ergebnis abzüglich der MwSt. von dem Amazon Ergebnis.

Somit können Sie leicht Gegenüber der Platzhaltervariable vergleichen um bei komplexen Formel die Übersicht zu behalten.

Unter den Menü Punkten Hersteller und Lieferanten können nun die einzelnen Formeln eingetragen werden.

Hersteller sind Produkte die einem Hersteller / Marke zugeordnet sind. Lieferanten sind Produkte die von einem Lieferant geliefert werden.

Es ist also möglich das Produkt A von zwei verschiedenen Lieferanten geliefert wird. Und einem Hersteller zugehörig ist. Der Lieferant der Produkt A und Hersteller X liefert könnte aber gleichzeitig Lieferant für Produkt B mit Hersteller Y sein. Schlussendlich könnte also für ein und das selbe Produkt unzählige Varianten an Formeln über verschiedene Hersteller und Lieferanten angelegt werden.

Hier gilt: Das Produkt bekommt immer den günstigsten Mindestpreis sowie den größten Maximalpreis.

Ausgabe

Berechnung

Sind nun alle Daten in der Software hinterlegt, erfolgt die Berechnung automatisch einmal am Tag. Hier werden alle Daten nach Formeln bearbeitet und die Sonderpreise werden ermittelt.

Nun werden die berechneten Dateien für die entsprechenden Programme als URL oder zum Download zu Verfügung gestellt.

Sonderpreise

Die Berechnung der Sonderpreise funktioniert nach folgendem Schema: Der Aktualisierer vergleicht den aktuellen Amazonverkaufspreis (von einem selbst) und die Versandkosten mit dem regulären Verkaufspreis und dem wahlweise hinterlegten Sonderpreis-Versandkosten. Ist der reguläre Verkaufspreis teuerer so wird die Differenz von dem Verkaufspreis abgezogen und wahlweise noch mit einem Sonderpreis Faktor multipliziert.

Die Liste mit den so erstellen Sonderpreise wird dann mit Gültigkeitsdatum ausgegeben, so das diese in die Warenwirtschaft importiert werden können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen